Nächste Aktivitäten

3.-10. August 2018
Trainingslager Skeleton
Andermatt

31.8. bis 2.9. 2018
Trainingslager Skeleton
Andermatt

21.-23. September 2018
Trainingslager Skeleton
Andermatt

22. September 2018
Anschubtest Skeleton
Andermatt

29. September 2018
2. Leistungstest Bob + Skeleton
8800 Thalwil

Schweizermeisterschaft 2018

Wie jedes Jahr startet die Saison an der Bobbahn in St.Moritz mit der Schweizermeisterschaft im Bob und Skeleton. Vom Bob und Skeleton Club Baselland waren im Skeleton vier Athletinnnen, im 2er Bob total vier Teams und im 4er Bob drei Teams am Start.

Die ganze Woche haben wir zusammen trainiert um die letzte Natureisbahn der Welt in den Griff zu bekommen. Da jedes Jahr die Bobbahn neu aufgebaut wird, sind die Kurven immer ein wenig anders gegenüber des Vorjahres. Doch bereits nach wenigen Traininingsfahrten standen wir vor dem Rennen. Am 30. Dezember startete die SM mit dem 2er Bob der Damen und jenes der Herren. Bei starkem Schnellfall ging als erstes Deborah Mächler mit dem Bob ins Rennen. Mit zwei soliden Fahrten landete sie auf dem siebten Rang und man konnte mit ihrer Leistung, im ersten zweier Bob Rennen ihrer noch sehr jungen Karriere, zufrieden sein. Bei den Herren waren Nikki Albrecht, Simon Ritzmann, Gabriel Mösch am Start. Simon beendete das Rennen auf dem tollen zehnten Rang und Nikki wurde zwölfter, sowie Gabriel sechszehnter. Auch für Gabriel war es sein erstes zweier Bob Rennen in seiner Karriere. Somit ist es verständlich, dass bei unserem Debutanten noch etwas Nervosität aufgetreten ist. Doch im zweiten Lauf konnte er sein erlerntes der letzten Tage zeigen und fuhr die vierzehnte Laufzeit.

Am Sonntag bei traumhaften Sonnenschein startete das Rennen im Skeleton und im 4er Bob.
Marina Gilardoni ging im Damenskeleton als Favoritin an den Start und dieser Rolle wurde sie auch gerecht. Sie gewann das Rennen mit sensationellen Start- und Laufzeiten. Herzliche Gratulation!! Natürlich waren neben Marina auch noch Alena Huber, Sara Merz und Sveti Ilic am Start. Alena wurde hinter Marina zweite und sorgte für die wohl grösste Überraschung des Wochenendes. Bei den Damen gab es noch eine zweite Wertung und zwar die der Juniorinnen. Bei den Juniorinnen gewann Alena und Sara wurde tolle dritte. In diesem Sinne, Herzliche Gratulation an die Medaillengewinnerinnen.

4er Albrecht

Im 4er Bob Rennen war das Team von Tinu Galliker, Nikki Albrecht und Simon Ritzmann am Start. Tinu beendete das Rennen auf Rang 5, Simon auf Rang 9 und Nikki auf Rang 11. Allen Teilnehmern gratulieren wir für ihre Leistungen und bedanken uns für den Einsatz als BCBL Athlet.

Die Ranglisten sind auf der Homepage von www.olympia-bobrun.ch ersichtlich.

Mit sportlichen Grüssen

Tinu Galliker
Sportchef BCBL

 


Öffentlicher Anschubtag des BCBL

AnschubtagBCBL

Herzlichen Dank an alle die dabei waren und mitgemacht haben.

 


Super Artikel in der Basler Zeitung

acroread Artikel aus der BaZ vom 13. August 2016